ATHENE-Direktor wird in Beirat des Vereins "AI Frankfurt Rhein-Main" aufgenommen

02.07.2020

Rund 70 Einrichtungen und Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet haben sich bereits zum Verein "AI Frankfurt Rhein-Main, AIF, zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist es, Rhein-Main-Region fit für die Anwendung von künstlicher Intelligenz zu machen und den Bürger*innen die Anwen­dungs­möglich­keiten und den Nutzen von KI näherzubringen. ATHENE-Direktor Prof. Michael Waidner wurde nun in den Beirat des AIF berufen. Er wird sich unter anderem für die Etablierung von ethischen Leitlinien beim Einsatz von AI einsetzen.

Namhafte Institutionen und Firmen aus Darmstadt wie Merck, TU Darmstadt oder Software AG sind in dem Verein bereits vertreten. Jetzt ist auch die Digitalstadt Darmstadt selbst dem AIF beigetreten. Gemeinsam möchte man sich für den sinnvollen Einsatz von AI in der Region starkmachen, seine Kompetenzen bündeln und einen aktiven Austausch zwischen Wirtschaft und Forschung führen.

In­for­ma­tio­nen zum AIF

Zur News-Übersicht