Events

01.–03.02.
2021

Lernlabor Cyber­sicher­heit: Einführung in forensische Textanalyse mit NLP und maschinellem Lernen

Ein Großteil der weltweit verfügbaren In­for­ma­tio­nen liegt in Texten vor. Relevant sind hierbei sind die Textinhalte an sich, etwa die enthaltenen Themen oder „Stimmungen“ im Text. Aber auch Schreibstile können aufschlussreich für eine Untersuchung sein. Für die Analyse hierzu müssen Verfahren des maschinellen Lernens (ML) geeignet eingesetzt und angepasst werden. Zusätzliche Schwierigkeiten sind hierbei die Unstrukturiertheit von Texten oder das Fehlen von Metadaten. In dem Online-Seminar werden Methoden der digitalen Textanalyse vermittelt, mit den Schwerpunkten auf NLP und ML. Dieser Kurs besteht aus Live-Vorträgen im Webinar. Dieser werden angereichert durch eine Reihe von interaktiven Live-Demos in der Programmiersprache "Python".

Details anzeigen
04.02.
2021
von 10:00–17:00 Uhr

Lernlabor Cyber­sicher­heit: Autorschaftsanalyse für digitale Textdaten

Experten des Fraunhofer SIT geben in diesem Online-Seminar einen intensiven Einblick in die Autorschaftsanalyse. Ziele sind das Erkennen eines bestimmten Urhebers (Identifizierung, Verifikation) oder das Identifizieren bestimmter Persönlichkeitsmerkmale (Profiling). Denn das Herauslesen von In­for­ma­tio­nen über den Urheber eines bestimmten Textes ist oft eine Herausforderung. In manchen Anwendungen der forensischen Textanalyse ist besonders interessant, wer einen bestimmten Text verfasst hat oder was man über ihn/sie aussagen kann.

 

Details anzeigen
05.02.
2021
von 09:00–12:30 Uhr

Lernlabor Cyber­sicher­heit: Topic Modeling mit der LDA-Methode für digitale Textsammlungen

Experten des Fraunhofer SIT geben in diesem Online-Seminar einen Überblick zu der Technik “Latente Dirichlet Allocation” (LDA), einer beliebten Technik zur Modellierung von Themen. Per LDA lässt sich untersuchen, welche Topics in welchen Texten besonders oft vertreten sind – oder auch umgekehrt, welche Texte ein gegebenes Topic besonders stark thematisieren. Das Ziel von LDA ist es, alle Dokumente dem höchstwahrscheinlichen Thema zuzuordnen.

Details anzeigen
11.02.
2021
von 10:00–16:00 Uhr

Innovationskonferenz Cyber­sicher­heit (Digitalkonferenz)

Anlässlich der Vergabe des renommierten und hochdotierten 8. Deutschen IT-Sicherheitspreises der Horst Görtz Stiftung veranstalten Bitkom, Fraunhofer SIT, ATHENE sowie der Digital Hub Cybersecurity die 1. Innovationskonferenz Cyber­sicher­heit. Schwerpunkt der Konferenz ist die Bedeutung und wirtschaftliche Relevanz der IT-Sicherheit(-sforschung) mit besonderem Fokus auf angewandter Forschung, forschungsorientierter Wirtschaft und Startup-getriebener Cyber­sicher­heit. Direkt im Anschluss findet die Preisverleihung des 8. Deutschen IT-Sicherheitspreises statt (bis 18:00 Uhr).

Details anzeigen
06.05.
2021
von 10:00–17:00 Uhr

CAST-Workshop: Mobile und Embedded Security

Die Bedeutung der IT-Sicherheit und der Bedarf an Privatsphärenschutz haben nicht zuletzt durch Berichte über Wirtschaftsspionage, Identitätsdiebstahl sowie Aktivitäten ausländischer Geheimdienste zugenommen. Dabei erweisen sich u.a. mobile Tech­no­logien und Endgeräte als Einfallstor für solche Aktivitäten. Dieser Workshop dient zum Austausch zwischen Experten und Interessierten über relevante Forschungs- und Anwendungsthemen sowie Lösungen für "Mobile und Embedded Security". ATHENE-Wissenschaftler Kpatcha Bayarou vom Fraunhofer SIT führt als einer der Moderatoren durch die Veranstaltung.

Details anzeigen