User-centered Security and Privacy (UCSP)

Cybersicherheit und Privatsphärenschutz mit dem Menschen im Mittelpunkt

Die Digitalisierung betrifft alle Menschen: als Nutzende von Apps, Diensten und KI-Systemen, als Datensubjekte oder als Akteure im langen Lebenszyklus digitaler Systeme. Cybersicherheit und Privatheitsschutz sind dabei essenziell: sie bewirken freiere und sicherere Gesellschaften, Wettbewerbsvorteile und mittels Nutzerakzeptanz auch Fortschritt.

Erfahrungen mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung zeigen, dass es an Souveränität d.h. Handlungshoheit der Menschen hinsichtlich Privatheit und Cybersicherheit noch hapert: neben Handlungsmacht, also der rechtlichen und technischen Ermöglichung souveränen Handelns, muss nämlich auch Handlungskompetenz sichergestellt werden: Menschen müssen ihre digitale Situation und die Folgen ihrer Handlungsoptionen verstehen. Erforderlich ist drittens Handlungsökonomie: die Handlungsoptionen müssen leistbar sein – bzgl. Zeitaufwand, monetären Folgen, verringerter sozialer Teilhabe etc. – und mit bestmöglicher Nutzererfahrung umsetzbar.

Am ATHENE-Forschungsbereich UCSP erarbeiten Informatiker*innen, Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler*innen Ergebnisse mit unmittelbarem Nutzen. Zwei Beispiele:

Neue Lösungen für Privatsphäre schützende und rechtskonforme Datennutzung ermöglichen einen fairen Interessensausgleich zwischen Anbietern und Nutzenden datenbasierter Ge­schäfts­modelle.
Neue Lösungen, womit Menschen das Sicherheits- und Datenschutzniveau digitaler Systeme objektiv, vergleich- und reproduzierbar bewerten können, fördern u. a. Kauf- und Einsatz-Entscheidungen für sicherere – oft teurere – Lösungen, was wiederum die Entwicklung von Systemen mit mehr Cybersicherheit und Privatsphärenschutz lukrativ macht.

Leitende Wissenschaftler*innen

Prof. Max Mühlhäuser

Prof. Max Mühlhäuser
Koordinator
E-Mail

Prof. Peter Buxmann

Prof. Peter Buxmann
Koordinator
E-Mail

Prof. Kay Hamacher

Prof. Kay Hamacher

Prof. Andreas Heinemann

Prof. Andreas Heinemann

Prof. Matthias Hollick

Prof. Matthias Hollick

Prof. Jörn Kohlhammer

Prof. Jörn Kohlhammer

Prof. Heiko Mantel

Prof. Heiko Mantel

Prof. Christian Reuter

Prof. Christian Reuter

Prof. Thomas Schneider

Prof. Thomas Schneider

Dr. Annika Selzer

Dr. Annika Selzer

Prof. Martin Steinebach

Prof. Martin Steinebach

Projekte des Forschungsbereichs User-centered Security and Privacy (UCSP)

Practical Private Set Intersection for Data Protection
Privacy Risks and Safety in Machine Learning (PRisMa)
Easy-to-use Processes and Tools for User-Centric Co-Development of PETs
Visualization of Critical Aspects for Data Analysis and Privacy
Technical Support for the Implementation of Requirements in Applications in Accordance with GDPR (TECHIRA)
Data Economy and Privacy—An International and Intercultural Perspective
PETs in Disease-Management Programs to Reduce Health Care Costs
PETs for Smart Cities in Security Situations
Formal QoSec for Comparison and Composition (FoCC)
Quantitative and Probabilistic QoSec in Complex HW/SW-Systems (QPSys)
Comprehensive Probabilistic QoSec-Assessment (ComPAss)
Economics of Cybersecurity (EcoSec)