13.12.
2023
von 16:15–17:55 Uhr

Ring­vor­le­sung Sichere Kritische Infrastrukturen

Sascha Düerkopf vom Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen spricht heute über "Methoden für ein Risikomanagement physischer Infrastrukturen". In der Veranstaltungsreihe werden verschiedene kritische Infrastrukturen und deren Sicherheits­heraus­forderungen thematisiert. Hierzu wurden Referent*innen von Forschungs­ein­rich­tun­gen, Unternehmen, Behörden oder Betreibern kritischer Infrastrukturen eingeladen, die mit einem Fachvortrag einzelne Facetten des Themas beleuchten. Ausrichter der bereits zum 10. Mal an der TU Darmstadt angebotenen Ring­vor­le­sung „Sichere Kritische Infrastrukturen“ sind ATHENE-Wissenschaftler Prof. Matthias Hollick und Prof. Christian Reuter sowie Prof. Jens Ivo Engels.

Details anzeigen
13.12.
2023
von 13:00–18:00 Uhr

Festveranstaltung zu 15 Jahre ATHENE

15 Jahre Forschungszentrum für Cybersicherheit: Vom LOEWE-Zentrum CASED zum auf Dauer eingerichteten Nationalen Forschungszentrum ATHENE. Feiern Sie mit uns die 15-jährige Erfolgsgeschichte der Cyber­sicher­heits­forschung in ATHENE und diskutieren Sie mit hochrangigen Vertreter*innen aus Wirtschaft, Politik und Forschung, welchen Herausforderungen sich die Cybersicherheit zukünftig stellen muss.

Details anzeigen
06.12.
2023
von 16:15–17:55 Uhr

Ring­vor­le­sung Sichere Kritische Infrastrukturen

Albrecht Broemme, ehemaliger Präsident THW, spricht heute über "Resilienz – eine in Deutschland unbekannte Erscheinung?". In der Veranstaltungsreihe werden verschiedene kritische Infrastrukturen und deren Sicherheits­heraus­forderungen thematisiert. Hierzu wurden Referent*innen von Forschungs­ein­rich­tun­gen, Unternehmen, Behörden oder Betreibern kritischer Infrastrukturen eingeladen, die mit einem Fachvortrag einzelne Facetten des Themas beleuchten. Ausrichter der bereits zum 10. Mal an der TU Darmstadt angebotenen Ring­vor­le­sung „Sichere Kritische Infrastrukturen“ sind ATHENE-Wissenschaftler Prof. Matthias Hollick und Prof. Christian Reuter sowie Prof. Jens Ivo Engels.

Details anzeigen
29.11.
2023
von 16:15–17:55 Uhr

Ring­vor­le­sung Sichere Kritische Infrastrukturen

Oliver Harzheim von Vodafone spricht über "Einblicke in das Krisenmanagement eines Mobilfunkbetreibers". In der Veranstaltungsreihe werden verschiedene kritische Infrastrukturen und deren Sicherheits­heraus­forderungen thematisiert. Hierzu wurden Referent*innen von Forschungs­ein­rich­tun­gen, Unternehmen, Behörden oder Betreibern kritischer Infrastrukturen eingeladen, die mit einem Fachvortrag einzelne Facetten des Themas beleuchten. Ausrichter der bereits zum 10. Mal an der TU Darmstadt angebotenen Ring­vor­le­sung „Sichere Kritische Infrastrukturen“ sind ATHENE-Wissenschaftler Prof. Matthias Hollick und Prof. Christian Reuter sowie Prof. Jens Ivo Engels.

Details anzeigen
27.11.–
01.12.
2023

T.I.S.P. Seminar in Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Ge­schäfts­pro­zes­se suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte Mitarbeitende, die beweisen können, dass sie den komplexen He­raus­for­de­rung­en beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa. Das in ATHENE mitwirkende Fraunhofer SIT bietet Seminare zur Vorbereitung auf die Prüfung an.

Details anzeigen
23.11.
2023
von 13:00–13:45 Uhr

ATHENE Veranstaltungsreihe "Rechtsrahmen der Cyber­sicher­heits­forschung"

Die virtuelle Veranstaltungsreihe bietet Cybersicherheitsforschenden Unterstützung bei der Klärung von Rechtsfragen, die im Rahmen ihrer Forschung  - zum Beispiel bei der Ermittlung von Schwachstellen oder bei der Simulierung von Cyberangriffen - auftreten. Heute hält Prof. Dr. Christoph Burchard, Goethe-Universität Frankfurt | ATHENE einen Vortrag über "Mit einem Bein im Gefängnis? Abwehr von Cybersicherheitsangriffen aus Sicht des Strafrechts". Donika Mirdita, ATHENE | TU Darmstadt, führt in das Thema ein.

Details anzeigen
22.11.
2023
von 16:15–17:55 Uhr

Ring­vor­le­sung Sichere Kritische Infrastrukturen

Kristian Schmidt von der HEAG spricht heute über "Abhängigkeiten kritischer Infrastrukturen im Krisenfall in der Praxis". In der Veranstaltungsreihe werden verschiedene kritische Infrastrukturen und deren Sicherheits­heraus­forderungen thematisiert. Hierzu wurden Referent*innen von Forschungs­ein­rich­tun­gen, Unternehmen, Behörden oder Betreibern kritischer Infrastrukturen eingeladen, die mit einem Fachvortrag einzelne Facetten des Themas beleuchten. Ausrichter der bereits zum 10. Mal an der TU Darmstadt angebotenen Ring­vor­le­sung „Sichere Kritische Infrastrukturen“ sind ATHENE-Wissenschaftler Prof. Matthias Hollick und Prof. Christian Reuter sowie Prof. Jens Ivo Engels.

Details anzeigen
21.–27.11.
2023

Lernlabor Cybersicherheit: Digitale Forensik für interne Untersuchungen (Fortgeschrittenenkurs)

Im Zuge der Digitalisierung nehmen Cyberangriffe auf Unternehmen exponentiell zu. Die Täter*innen sind Hacker*innen und Insider*innen aus der eigenen Organisation, so dass die forensische Untersuchung eines Informationssicherheitsvorfalls von Bedeutung ist. Vielfach fehlt in den IT-Abteilungen das Know-how um forensische Untersuchungen durchzuführen. In diesem Seminar vermitteln Forensik-Experten des Fraunhofer SIT geeignete Methoden der IT Forensik für Datenträger und Arbeitsspeicher. Mittels praktischer Übungen wird das gelernte Wissen vertieft, um forensische Untersuchungen selbst durchführen zu können.

Details anzeigen
15.11.
2023
von 16:15–17:55 Uhr

Ring­vor­le­sung Sichere Kritische Infrastrukturen

Stefan Voßschmidt von der BBK spricht heute über "Die Rollen des BBKs und der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (BABZ) im Laufe der Zeit. In der Veranstaltungsreihe werden verschiedene kritische Infrastrukturen und deren Sicherheits­heraus­forderungen thematisiert. Hierzu wurden Referent*innen von Forschungs­ein­rich­tun­gen, Unternehmen, Behörden oder Betreibern kritischer Infrastrukturen eingeladen, die mit einem Fachvortrag einzelne Facetten des Themas beleuchten. Ausrichter der bereits zum 10. Mal an der TU Darmstadt angebotenen Ring­vor­le­sung „Sichere Kritische Infrastrukturen“ sind ATHENE-Wissenschaftler Prof. Matthias Hollick und Prof. Christian Reuter sowie Prof. Jens Ivo Engels.

Details anzeigen
15.–17.11.
2023

Lernlabor Cybersicherheit: Forensische Echtheitsprüfung für Digitalfotos und -videos

Digitales Bildmaterial kann per Bearbeitungssoftware leicht verfälscht werden. Manipulierte Digitalfotos oder -videos können in Ermittlungsverfahren falsche Spuren legen. Denn Bildmaterial kann per Bildbearbeitungs- oder Deepfake-Software leicht verfälscht werden. Sie können auch in die Irre führen, wenn man sie unverändert, aber in einem anderen Kontext verwendet. Unsere Experten vom Fraunhofer SIT erläutern Methoden der Bildforensik, um die Integrität und Authentizität von Bildmaterial zu prüfen.

Details anzeigen