Lernlabor Cyber­sicher­heit: Echtheitsprüfung für Digitalfotos und -videos

29. September – 02. Oktober 2020

In dem Online-Seminar vermittelt ATHENE-Experte Dr. Sascha Zmudzinski vom Fraunhofer SIT aktuelle Methoden der Bildforensik für Echtheitsprüfung bzw. Faktencheck von Bildmaterial erklärt. Denn digitales Bildmaterial kann per Bearbeitungssoftware leicht verfälscht werden. 
Manipulierte Digitalfotos oder -videos können in Ermittlungsverfahren falsche Spuren legen. Sie können als „Fakenews“ die öffentliche Meinung manipulieren und auch in die Irre führen, wenn man sie unverändert, aber in einem anderen Kontext verwendet.

Der Kurs beinhaltet vier Live-Module (vom 14.  -17.07.) sowie einen Präsenztag am 2. September am Fraunhofer SIT in Darmstadt.

Zielgruppe sind

  • IT-Forensiker
  • Ermittler
  • Journalisten / Redakteure
  • Schadensregulierer
  • technikaffine Interessierte aus allen Fachrichtungen

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Programm und Anmeldung

Das Lernlabor Cyber­sicher­heit ist eine Zusam­men­arbeit zwischen Fraunhofer und ausgewählten Fachhochschulen, um aktuelle Erkenntnisse auf dem Gebiet der Cyber­sicher­heit in Weiter­bildungs­angebote für Unternehmen zu überführen.

iCal Download

Zur Veranstaltungs-Übersicht