Trustworthy Data Ecosystems (TRUDATA)

Offene und sichere Ökosysteme für die gemeinsame Datennutzung

Die Integration und das Teilen von Daten über Organisationsgrenzen hinweg bringen große He­raus­for­de­rung­en bezüglich der sicheren Speicherung und Verarbeitung von Daten mit sich. Um diese zu meistern, bedarf es neuer ver­trauens­würdiger Paradigmen und Mechanismen für die Verwaltung und Verarbeitung von Daten. Gemeinsame Datennutzung basiert heute typischerweise auf zentralisierten Lösungen der großen Internetanbieter. Mit diesen gehen jedoch hohe Risiken einher, da sie das unbegrenzte Vertrauen in eine zentrale Autorität erfordern und einen Single-Point-of-Failure darstellen. Dezentralisierte Lösungen können hier Vorteile in punkto Sicherheit und Resilienz bieten.

In diesem Forschungsbereich soll eine solide technologische Basis für die Verwaltung gemeinsam genutzter Daten erarbeitet werden. Durch die Implementierung einer dezentralen Plattform soll die sichere und ver­trauens­würdige gemeinsame Nutzung und Verarbeitung von Daten über Organisationsgrenzen hinweg ermöglicht werden, wobei die verschiedenen Akteure weder einander vertrauen noch einer zentralen Instanz gegenüber Daten offenlegen müssen. In Ergänzung zu diesem rein dezentralen Ansatz sollen Nutzer jedoch auch auf bestimmte zentrale Ressourcen für die Verarbeitung der geteilten Daten zugreifen können. Die resultierende hybride Datenarchitektur soll eine ver­trauens­würdige, zuverlässige und selbstbestimmte gemeinsame Nutzung von Daten ermöglichen und ist relevant für Anwendungsgebiete wie beispielsweise Gesundheitswesen, industrielle Fertigung und Finanzwesen.
Die in TRUDATA adressierten Forschungsfragen fokussieren auf grundlegende Aspekte und technische He­raus­for­de­rung­en für die gemeinsame Datennutzung in offenen und sicheren Ökosystemen und decken einen breiten Bereich von Cyber­sicher­heit, über sichere Hardware und sichere Protokolle für das Datenmanagement und das maschinelle Lernen, ab.

Erste Projekte zur Erforschung sicherer dezentraler Infrastrukturen und Tech­no­logien sind bereits angelaufen, eine Reihe weiterer Projekte startet im Jahr 2021.

Leitende Wissenschaftler*innen

Prof. Carsten Binnig

Prof. Carsten Binnig
Koordinator
E-Mail

Prof. Sebastian Faust

Prof. Sebastian Faust
Koordinator
E-Mail

Dr. Jean Paul Degabriele

Dr. Jean Paul Degabriele

Projekte des Forschungsbereichs Trustworthy Data Ecosystems (TRUDATA)

Federated Machine Learning
Distributed Ledger & Multiparty Computation
Cryptographic Primitives for Secure Decentralized Protocols