Events

Anwendertag IT-Forensik: "Angriffe auf KI – KI gegen Angriffe"

15. September 2022 von 10:50 – 18:00 Uhr

Ort: hybrid / Fraunhofer SIT | Darmstadt

Der jährlich stattfindende Anwendertag IT-Forensik des Fraunhofer SIT hat Tradition: seit 2010 informieren Expert*innen aus Wissenschaft und Industrie über Trends und neue Ent­wicklungen für die praktische Anwendung in der digitalen Forensik und verwandten Themen der IT-Sicherheit. Thema des diesjährigen Anwendertags IT-Forensik ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML).

Diese sind nützliche Tech­no­logien im Bereich der IT-Sicherheit und bei innovativen Produkten und Diensten,  besonders dann, wenn umfangreiche und unstrukturierte Daten vorliegen.
Gleichzeitig sind gezielte Angriffe auf KI- und ML-Verfahren (wie beispielsweise auf Bildklassifikation, Sprachassistenten oder Hatespeech-Erkennung) heutzutage eine Herausforderung. Zudem werden KI und ML auch zur Durchführung von Angriffen genutzt wie etwa beim Spear Phishing oder der Erstellung von Deepfakes.

Zielpublikum sind

  • IT-Sicherheitsexpert*innen
  • Ermittler*innen und Forensiker*innen aus Sicherheitsbehörden und Unternehmen
  • Wissen­schaft­ler*innen auf den Gebieten der IT-Sicherheit und der künstlichen Intelligenz
  • Expert*innen und Anwender*innen aus Data Science und Data Analytics

Neben der Information über Trends und Ent­wicklungen bietet der Anwendertag IT-Forensik eine gute Gelegenheit, sich mit den Referent*innen und weiteren Expertinnen und Interessierten auszutauschen. Traditionsgemäß gibt es viel Raum für Fragen und lebhafte Workshop-Diskussionen zu den Vorträgen, aber auch für das Networking und informelle Gespräche kommen nicht zu kurz.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung

iCal Download

Zur Veranstaltungs-Übersicht