24.03.2020

ATHENE unterstützt it-sa

ATHENE ist offizieller Unterstützer der it-sa, der führenden Fachmesse für IT-Sicherheit in Europa. "Die it-sa ist für uns eine wichtige Plattform, um unsere Si­cher­heits­lö­sun­gen VertreterInnen aus Wirtschaft und Behörden vorzustellen und um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Als Forschungs­zentrum, das sich entsprechend seinem Profil mit realen, praktischen Fragen und Problemen beschäftigt, ist uns dieser Austausch sehr wichtig“, so ATHENE-Direktor Prof. Michael Waidner.

weiterlesen

23.03.2020

ManTra’20: 1st ACM SIGCOMM Workshop on Traffic Manipulation

Mit Prof. Michael Waidner und Dr. Haya Shulman sind zwei ATHENE-Wissenschafterlinnen im Organisationskomitee des ersten ACM SIGCOMM ManTra'20-Workshops, der im Rahmen der SIGCOMM 2020 stattfindet. Die SIGCOMM ist die wichtigste Jahreskonferenz der ACM Special Interest Group on Data Communication (SIGCOMM). Sie thematisiert Anwendungen, Tech­no­logien, Architekturen und Protokolle für die Computerkommunikation.

weiterlesen

23.03.2020

Tipps von StartUps für StartUps von morgen

Erfolgreiche GründerInnen aus dem ATHENE-Umfeld und dem Bereich IT-Sicherheit geben ihre persönlichen Erfahrungen weiter.

© Synamic Technologies

In diesem Monat fragen wir Sven Niedner, Gründer und CEO von Synamic Technologies, welche Faktoren wichtig sind, um als StartUp erfolgreich Produkte im Bereich IT-Sicherheit auf dem Markt zu etablieren.

weiterlesen

18.03.2020

Ab sofort telefonisch: Unser monatlicher StartUpSecure Beratungstermin

Die Gesundheit jedes Einzelnen geht vor, #Bleibtgesund!

Die kostenfreie und vertrauliche Beratung bietet GründerInnen und Gründungsinteressierten die Möglichkeit,  über neue innovative Ideen aus dem Bereich IT-Sicherheit und den möglichen Weg in die eigene Gründung zu sprechen. Auch informiert das Team über das gleichnamige Förderprogramm StartUpSecure des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Aus gegebenem Anlass wird die Beratung bis auf Weiteres ausschließlich telefonisch stattfinden könen.  Der nächste telefonische Termin findet am 06. April zwischen 14.00 und 15.00 Uhr statt. 

weiterlesen

13.03.2020

Best Paper Social Impact Award für ATHENE-Wissenschaftler

Erfolg auf der WI2020

© PEASEC

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen des von ATHENE-Wissenschaftler Prof. Christian Reuter an der TU Darmstadt geleiteten Lehrstuhls Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) präsentierten ihre Paper auf der 15. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik (WI2020) und gewannen damit den "Best Paper Social Impact Award". Die WI2020 ist die größte wissen­schaft­liche Konferenz der Wirtschaftsinformatik im deutschsprachigem Raum.

weiterlesen

05.03.2020

ATHENE-Wissenschaflter präsentieren Paper auf 15. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen aus der von ATHENE-Wissenschaftler Prof. Christian Reuter an der TU Darmstadt geleiteten Forschungsgruppe PEASEC präsentieren ihre Paper auf der 15. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik (WI2020). Auf der Tagung werden die aktuellen Ent­wicklungen, Chancen und He­raus­for­de­rung­en der Digitalisierung vorgestellt und diskutiert.

weiterlesen

24.02.2020

ATHENE-Wissenschaftler wird in Beirat der Stiftung Friedensforschung berufen

Der Stiftungsrat der Deutschen Stiftung Friedensforschung (DSF) berief neun Wissen­schaft­lerInnen zum 1.1.2020 in den Beirat der DSF.  ATHENE -Wissenschaftler Prof. Christian Reuter von der TU Darmstadt ist eines der neu berufenen Beiratsmitglieder.

weiterlesen

20.02.2020

Embedded World 2020

ATEHNE-Wissenschaftler spricht im Panel Internet of Things

Als Mitglied der Trusted Computing Group Administration nimmt ATHENE-Wissenschaftler Andreas Fuchs vom Fraunhofer SIT auf der Embedded Systems 2020 Exhibition & Conference in Nürnberg an der Panel Diskussion zum Thema "Internet of Things" teil. Die Embedded World  ist der weltweit führende Treffpunkt für die Embedded-Community.

weiterlesen

19.02.2020

Wahrheit und Fake im postfaktisch-digitalen Zeitalter

ATHENE -Wissenschaftler spricht über Technische Unterstützungsansätze für den Umgang mit Fake News

Auf der von der Brandenburgischen Technischen Universität organisierten wissen­schaft­lichen Konferenz "Wahrheit und Fake im postfaktisch-digitalen Zeitalter. Distinktionen in den Geistes- und IT-Wissenschaften" geht es um die Frage was Wahrheit überhaupt ist, ob Wahr­heit lediglich eine soziale Konstruktion ist und wie man Wahrheit von Falschheit und Lüge unterscheiden kann. Und: Welche Rolle nimmt hinsichtlich Wahrheit und Falschheit, Wahrheit und Fake eigentlich Fiktionalität ein? ATHENE-Wissenschaftler Prof. Christian Reuter von der TU Darmstadt spricht über "Technische Unterstützungsansätze für den Umgang mit Fake News".

weiterlesen

10.02.2020

Tipps von StartUps für StartUps von morgen

Erfolgreiche GründerInnen aus dem ATHENE-Umfeld und dem Bereich IT-Sicherheit geben ihre persönlichen Erfahrungen weiter.

© meshcloud

In diesem Monat fragen wir Jörg Gottschlich, einer der Ideengeber und Gründer von meshcloud, was Cybersecurity-StartUps bei einer erfolgreichen Gründung beachten sollten.

weiterlesen

Seite 1 von 65
nächste Seite