30.07.2020

ATHENE-Wissenschaftler am BMBF-Projekt „Scale4Edge“ beteiligt

Projekt zu Spezial-Prozessoren startet als Teil der BMBF-Leitinitiative „Vertrauenswürdige Elektronik“

Im Rahmen der Bekanntmachung „Zukunftsfähige Spezialprozessoren und Entwicklungsplattformen (ZuSE)“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sind vor wenigen Wochen drei Projekte zu Spezial-Prozessoren gestartet, darunter „Scale4Edge“, in dem ATHENE-Wissenschaftler Prof. Andreas Koch die TU Darmstadt als Mitantragsteller vertritt.

weiterlesen

29.07.2020

„Proof of Concept“-Grant für ATHENE-Wissenschaftler

Auszeichnung für For­schungs­arbeiten zur Künstlichen Intelligenz für flexible Roboter

© Katrin Binner

Prof. Jan Peters von der TU Darmstadt ist vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit einem „Proof of Concept“-Grant in Höhe von 150.000 Euro ausgezeichnet worden. Den Preis erhält er für sein Projekt „AssemblySkills“, durch das Robotern mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die Fähigkeit zum autonomen Lernen gegeben werden soll.

weiterlesen

21.07.2020

Konferenz-Radar für Cybersecurity

ATHENE startet neuen Dienst für Wissenschaftler*innen im Bereich Cyber­sicher­heit und Datenschutz

© Fraunhofer SIT

ATHENE unterstützt die Wissenschaftler*innen darin, ihre wissen­schaft­lichen Publikationen einfacher zu planen. Dazu gibt es unter https://www.athene-center.de/cfp eine umfassende Übersicht über die wichtigsten wissen­schaft­lichen Konferenzen zu Cyber­sicher­heit und Datenschutz, die sich Veranstaltungsdatum und Einreichungsschluss sortieren lässt. Zusätzliche Filterfunktionen erlauben es, schnell geeignete Publikationsmöglichkeiten für die eigenen Forschungsthemen zu finden und dabei insbesondere die wissen­schaft­liche Reputation der Veranstaltung zu berücksichtigen.

weiterlesen

16.07.2020

Paper accepted

Erfolgreiche Einreichungen auf ESORICS 2020

Mehrere von ATHENE-Wissenschaftler*innen der TU Darmstadt und des Fraunhofer SIT eingereichte wissen­schaft­liche Beiträge wurden auf dem 25th European Symposium on Research in Computer Security (ESORICS) 2020 angenommen.

weiterlesen

16.07.2020

CyberRockUp

Cybersecurity Startup Coaching und Workshop Day

© iStock

Mit seinen beiden Startup-Initiativen Digital Hub Cybersecurity und StartUpSecure bietet ATHENE Startups, die sich in der frühen Gründungsphase befinden einen Tag voller neuer Ideen und Anregungen: Impulsvorträge, Business -Coachings, Workshops zu Marketing- und Vertriebsthemen, Vernetzung mit erfahrenen Gründer*innen, persönliches und exklusives Feedback aus der eigenen unternehmerischen Praxis sowie spezifisches, auf den Sicherheitsbereich zugeschnittenes Fachwissen, mit dem sie ihr Marketing und ihren Vertrieb erfolgreicher und effektiver aufbauen können.

weiterlesen

14.07.2020

#GIWebTalk: Desinformation in sozialen Netzwerken

Mit unserem Deep-Fake-Experten Prof. Martin Steinebach

ATHENE-Wissenschaftler Prof. Martin Steinebach, Leiter der Abteilung Media Security und IT Forensics am Fraunhofer SIT und Professor an der TU Darmstadt, ist einer der Referenten des #GIWebTalk: Desinformation in sozialen Netzwerken. Gemeinsam mit weiteren Fachexpert*innen diskutiert er über Desinformation im Internet und beleuchtet die aktuellen Regulierungsbestrebungen der großen Plattformbetreiber. 

weiterlesen

13.07.2020

ATHENE-Wissenschaftlerin ist Program Chair der CANS 2020

Dr. Haya Shulman vom Fraunhofer SIT ist Program Chair der diesjährigen International Conference on Cryptology and Network Security, kurz CANS. ATHENE ist zudem einer der Unterstützer der Fachkonferenz, bei der Aspekte der Kryptologie und der Daten-, Netzwerk- und Computersicherheit im Fokus stehen.

weiterlesen

03.07.2020

Spionage-Abwehr gegen mithörende Alexa & Co.

ATHENE-Wissenschaftler*innen und weitere Partner entwickeln Gerät, das nicht autorisierte Aktivitäten erkennt

© Richard Mitev

Ein Forschungsteam mit ATHENE-Wissenschaftler*innen der TU Darmstadt hat mit Partnern aus den USA und Frankreich ein Gerät entwickelt, das die Smart Home-Geräte mit Sprachassistenz erkennen kann, die ohne Zustimmung der Nutzenden aufgezeichnete Audioaufnahmen ins Internet streamen.

weiterlesen

02.07.2020

ATHENE-Wissenschaftler ist Progam Chair der WiSec 2020

Prof. Matthias Hollick von der TU Darmstadt ist einer der Program Chairs der ACM Conference on Security and Privacy in Wireless and Mobile Networks, kurz WiSec. Die ACM WiSec ist die führende ACM- und SIGSAC-Konferenz, die sich allen Aspekten der Sicherheit und des Datenschutzes in drahtlosen und mobilen Netzwerken und ihren Anwendungen, mobilen Softwareplattformen, dem Internet der Dinge, cyber-physikalischen Systemen, nutzbarer Sicherheit und Datenschutz, Biometrie und Kryptographie widmet.

weiterlesen

02.07.2020

ATHENE-Direktor wird in Beirat des Vereins "AI Frankfurt Rhein-Main" aufgenommen

Rund 70 Einrichtungen und Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet haben sich bereits zum Verein "AI Frankfurt Rhein-Main, AIF, zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist es, Rhein-Main-Region fit für die Anwendung von künstlicher Intelligenz zu machen und den Bürger*innen die Anwen­dungs­möglich­keiten und den Nutzen von KI näherzubringen. ATHENE-Direktor Prof. Michael Waidner wurde nun in den Beirat des AIF berufen. Er wird sich unter anderem für die Etablierung von ethischen Leitlinien beim Einsatz von AI einsetzen.

weiterlesen

Seite 1 von 69
nächste Seite