Aktuelle
Meldungen

Alumnus gewinnt CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit

Dr.-Ing. Daniel Demmler, ehemaliger Doktorand und Post-Doc der von ATHENE-Wissenschaftler Prof. Thomas Schneider geleiteten Ar­beits­grup­pe ENCRYPTO an der TU Darmstadt, wurde für seine Doktorarbeit „Towards Practical Privacy-Preserving Protocols“ mit dem CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit 2020/21 ausgezeichnet. Der Preis gilt als wichtigster nationaler Preis für Promotionen im Bereich der IT-Sicherheit. Bei einer virtuellen Veranstaltung im Rahmen des 17. Deutschen IT-Sicherheitskongresses setzte sich Daniel Demmler im Publikumsentscheid gegen 3 weitere Finalisten durch.

weiterlesen

Cyberkriminalität das Handwerk legen

Das Startup Trufflepig Forensics entwickelt eine innovative Technologie für Unternehmen und Strafverfolgungsbehörden, um schnell auf Cyberangriffe im Netz zu reagieren und wichtige Beweise zur Überführung von Cyber-Kriminellen sammeln zu können. Das Förderprogramm StartUpSecure des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt die Analyseplattform zur Unterstützung von IT-Forensik mit einem Gesamtvolumen von rund 0,77 Mio Euro.

weiterlesen

Studie von ATHENE-Wissenschaftlerin in A* geranktem Journal veröffentlicht

Wie beeinflussen verschiedene Arten von sogenannten Nudges, also kleine „Stupser“, die uns auf mehr oder weniger subtile Weise zu einer Entscheidung bewegen wollen, unsere Cyber­sicher­heitsentscheidungen? Das untersuchte ATHENE-Wissenschaftlerin Verena Zimmermann von der TU Darmstadt gemeinsam mit Prof. Karen Renaud von der University of Strathclyde, Schottland. Ihre Beobachtungen und Ergebnisse sind in dem Artikel „The Nudge Puzzle: Matching Nudge Interventions to Cybersecurity Decisions” zusammengefasst, der jüngst im A*-gerankten Journal ACM Transactions on Computer-Human Interaction erschienen ist.

weiterlesen

Impulspapiere der Wissenschaftlichen AG Nationale Cyber-Sicherheit

ATHENE-Direktor Prof. Dr. Michael Waidner ist Mitglied der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft Nationale Cyber-Sicherheit, die seit Oktober 2018 den Nationalen Cyber-Sicherheitsrat bei seiner Arbeit unterstützt. In regelmäßigen Abständen erstellt die Wissenschaftliche Ar­beits­grup­pe Impulspapiere, die ausgewählte Themen zur Cyber­sicher­heit aus einer Forschungsperspektive beleuchten.

 

weiterlesen

ATHENE-Direktor wird Mitglied der acatech

Prof. Michael Waidner ist neues ordentliches Mitglied der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Mit ihm wurden 35 weitere Wissenschaftler*innen in den Kreis der Mitglieder aufgenommen. Mit der Wahl würdigt acatech ihre einschlägige wissen­schaft­liche Arbeit und lädt die Expert*innen ein, ihre Kompetenzen in die Beratung von Politik und Gesellschaft einzubringen.

weiterlesen

Gastbeitrag von ATHENE-Direktor im Trendmonitor des I.VW, Universität St. Gallen

Im neuen Trendbericht des I.VW, Institut für Versicherungswirtschaft, Universität St. Gallen beschreibt ATHENE-Direktor Prof. Michael Waidner Gefährdungsstrends in der Cyber­sicher­heit und zeigt Strategien zur Erhöhung des Gesamtsicherheitsniveaus auf.

weiterlesen

ATHENE-Wissenschaftler im Program Committee der ARES 2021

Prof. Christian Reuter von der TU Darmstadt ist einer der Program Committee Member der 16th International Conference on Availability, Reliability and Security (kurz ARES) 2021. Die inter­national besetzte Konferenz beleuchtet die verschiedenen Aspekte der Sicherheit - mit besonderem Augenmerk auf die entscheidende Verknüpfung zwischen Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

weiterlesen

ATHENE-Wissenschaftler in Program Committee der ACM CCS 2021 aufgenommen

Prof.Thomas Schneider von der TU Darmstadt wurde in das Program Committee der diesjährigen ACM Conference on Computer and Communications Security (kurz CCS) für den Track Applied Cryptography aufgenommen. Die ACM CCS ist die weltgrößte akademische Konferenz für Kommunikationssicherheit und Cybersecurity (CCS).

weiterlesen

Podcast "She Likes Tech"

Dr. Jiska Classen von der TU Darmstadt erläutert im Tech-Podcast "She Likes Tech" von NDR Info und N-JOY, wie sie Sicher­heits­lücken in iPhones gefunden hat und was eine gute Hackerin oder einen guten Hacker ausmacht.

weiterlesen

ATHENE-Wissenschaftler*innen stärken die Datensouveränität im Finanzsektor

Mit Prof. Mira Mezini, Prof. Carsten Binnnig und Prof. Kristian Kersting sind drei ATHENE-Wissenschaftler*innen der TU Darmstadt Teil des neuen Großprojekts SafeFBDC, das im Rahmen des KI-Innovationswettbewerbs des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

 

weiterlesen