Events

Science Lounge zur Cyber­security-Forschung

14. Juli 2022 von 17:00 – 18:30 Uhr

Anlässlich seines 60 jährigen Jubiläums öffnet das Fraunhofer SIT seine Türen und gibt Einblicke in seine Cybersicherheits-Forschung. In Demonstrationen, Führungen und Exponaten bringen wir interessierten Bürgerinnen und Bürger unsere Forschung näher und machen auf wichtige Cybersicherheitsthemen aufmerksam:

Wie erkennt man schnell und zuverlässig Fake News und Deep Fakes? Mittels Machine Learning kommen ihnen unsere Wissen­schaft­ler*innen ein großes Stück näher.
Was muss bei Anfragen nach Herausgabe seiner persönlichen Daten aus Datenschutzsicht beachtet werden? Unsere Forschenden machen mit Ihnen einen kleinen Test und klären auf.
Wie trainieren IT-Fachkräfte den Ernstfall eines Hackerangriffs? Lernen Sie bei einer Führung unsere Cyber Range kennen, auf der IT-Spezialisten für den Ernstfall eines Cyberangriffs trainieren.
Wie können wir zukünftig Dokumente auf ihre Echtheit prüfen? Mit dem von unseren Forschenden entwickelten, ISO-zertifizierten JAB CODE ist das möglich.

Außerdem gibt es spannende Vorträge zu Themen wie

  • Darknet – warum nicht einfach abschalten, wie damit umgehen?
  • Wie funktionieren Deep Fakes, wie erkennen wir sie und wie können wir uns davor schützen?
  • Datenschutzeinwilligung - sind zwar nervig, aber durchaus nützlich! Wir wollen Sie für dieses Thema sensibilisieren.

Für Verpflegung ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beachten Sie bitte die untenstehenden Hygiene-Maßnahmen und -Empfehlungen.

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

________________________________________________

Unsere Hygiene-Maßnahmen und -Empfehlungen

  • Symptomlosigkeit als absolute Grundlage für die Teilnahme an Präsenz-Veranstaltungen
  • Durchführung eines Selbsttests vor Betreten des Gebäudes wird empfohlen (Testkits werden am Empfang bereitgestellt)
  • Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5m zu anderen Personen
  • Empfehlung zum Tragen von medizinischen Masken, insbesondere, wo Abstände nicht eingehalten werden können und/oder schlechte Lüftungsbedingungen herrschen (Masken werden am Empfang ausgegeben)
  • Beachtung der Handhygiene sowie Hust- und Nies-Etikette
  • Regelmäßiges und intensives Lüften der Veranstaltungsräume

 

 

Zur Veranstaltungs-Übersicht