Post Quantum Cryptography (PQC)

Kryptografie der nächsten Generation für Gesellschaft, Staat und Wirtschaft

Soviel ist sicher: Der Quantencomputer kommt, wir wissen nur nicht wann. Er wird in der Lage sein, viele der gegenwärtig verwendeten Kryptoverfahren wie RSA und ECC zu brechen. Vor diesem Hintergrund befasst sich ATHENE mit der Analyse, Entwicklung und Implementierung neuartiger krypto­grafischer Verfahren, die sowohl der Rechenleistung eines Quantencomputers standhalten als auch sicher vor klassischen Angriffen sein werden. Dabei wird insbesondere auch die Performanz und Benutzbarkeit in der praktischen Anwendung betrachtet. Des Weiteren trägt ATHENE zur Standardisierung dieser zukunftsweisenden Tech­no­logien durch inter­nationale Gremien wie das National Institute of Standards and Technology, kurz NIST, bei.

Leitende Wissenschaftler*innen

Dr. Michael Kreutzer

Dr. Michael Kreutzer
Koordinator
E-Mail

Prof. Andreas Heinemann

Prof. Andreas Heinemann

Dr. Juliane Krämer

Dr. Juliane Krämer

Norman Lahr

Norman Lahr

Projekte des Forschungsbereichs Post Quantum Cryptography (PQC)

Design and Analysis of PQC Primitives
High Performance Implementations of PQC Schemes
Agile and Easy-to-use Integration of PQC Schemes