Startups
aus unserem Ökosystem

Einer der erfolgreichsten Standorte für Cybergründungen

Ausgründungen und Gründungen von Cyberstartups haben in Darmstadt eine lange und erfolgreiche Tradition. Allein in den letzten fünf Jahren haben wir 18 Gründungsvorhaben bei der Antragstellung der StartUpSecure-Förderung intensiv begleitet und erfolgreich unterstützt. Insgesamt umfasst unser Industriezirkel rund um den ATHENE Digital Hub Cyber­security mehr als 100 Startups, von denen 50 im engeren Kreis sind.


Unsere Startups

Unsere Innovations-Community besteht aus einem wachsenden und überaus innovativen Ökosystem, im Mittelpunkt stehen unsere Cyber­security-Startups mit Identity-/Access-Lösungen, Lösungen für sichere Softwarenentwicklung oder sichere Clouds, Quantcomputer-resistente Sicherheit, Scanner für Unternehmensarchitekturen, Tools für die sichere Zusam­men­arbeit, Security für das Internet of Things, den Schutz von Intellectual Property oder „Out-of-the-Box-Security“ und noch vieles mehr.

Wir stellen euch auf dieser Seite Startups aus dem Ökosystem vor und laden euch ein, euch als Kund*in, Investor*in oder Partner*in mit diesen zu vernetzen. Die Seite wird laufend aktualisiert. Wenn ihr auf der Suche nach Lösungen seid, die hier noch nicht abgebildet sind, dann sprecht uns einfach an. 


asvin

Das Stuttgarter Startup asvin entwickelt und vertreibt “BeeHive”, eine Lösung für Software Supply Chain Security in IoT and IIoT.


BAUTA

BAUTA revolutioniert optische Datenerhebung – ganz nach dem Motto: Der beste Schutz sensibler Daten ist diese überhaupt nicht erst entstehen zu lassen! Hierzu hat das Team ein optisches Messverfahren entwickelt, mit dem man unter der Hilfestellung von Deep Neural Networks Personendaten zu 100 % anonym erheben kann.


Code Intelligence

Code Intelligence unterstützt Unternehmen dabei ihren Software Testing Prozess zu vereinfachen. Die Lösung - die CI Security Suite - macht Security Testing für Expert*innen effizienter und befähigt Entwickler*innen ohne IT-Security-Expertise dazu kontinuierliche automatisierte Sicherheits- und Zuverlässigkeitstests durchzuführen. So kann der Entwicklungsprozess beschleunigt und ein kontinuierliches Qualitätsmanagement realisiert werden.


Edgeless Systems

Edgeless Systems entwickelt führende Open-Source-Lösungen, um Confidential Computing einfach nutzbar und skalierbar zu machen. Mit der Technologie bleiben Daten immer verschlüsselt – auch zur Laufzeit – und die Integrität aller Workloads ist zu 100% verifizierbar. So bietet Edgeless Systems nachweisbaren Schutz gegen unbefugten Zugriff und ermöglicht es, sensible Daten in der Cloud zu verarbeiten, ohne dem Cloud-Anbieter vertrauen zu müssen.


Enginsight

Das Startup aus Jena bietet automatische Sicherheitsüberwachung der IT-Infrastruktur. 

Sie wurden durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.

Hier geht es zum Gespräch mit CEO Mario Jandeck


IT-Seal

IT-Seal hat sich auf die Durchführung von IT-Security-Awareness-Trainings spezialisiert hat. Mit innovativen Tech­no­logien trainiert IT-Seal Mitarbeiter*innen von mittelständischen und großen Unternehmen, Risiken im Bereich der IT-Sicherheit effektiv zu erkennen und abzuwehren. Unternehmen stärken so ihre "menschliche" Firewall und etablieren eine nachhaltige Sicherheitskultur, um sich effizient gegen Cyber-Risiken zu wappnen.

Sie wurden durch das StartUpSecure Programm des BMBF gefördert.

Hier geht es zu einem Interview mit einem der Gründer


LocateRisk

LocateRisk macht Cybersicherheit messbar und untersucht jegliche Unternehmen aus der Sicht eines externen Angreifers.

Sie wurde durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.


meshcloud

meshcloud reduziert Cloud-Komplexität – die größte Herausforderung der Cloud-Transformation.

Sie wurden durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.

Hier geht es zu den Tipps für StartUps von morgen von Mitgründer Jörg Gottschlich


QuantiCor Security

QuantiCor Security ist ein innovatives Cybersicherheits-Startup, das Quantencomputer-resistente Si­cher­heits­lö­sun­gen für das Internet der Dinge zur Verfügung stellt. Mit seiner Lösung schützt QuantiCor IoT-Anwendungen in einem heterogenen und dynamischen Umfeld unter anderem im Bereich Automotive, Industrie 4.0, Finanzen oder Cloud.

Sie wurden durch das StartUpSecure Programm des BMBF gefördert.


Quantum Optics Jena

Das Ziel von Quantum Optics Jena ist kein geringeres, als Teil der bevorstehenden Quantenrevolution zu sein und kundenspezifische fortschrittliche Photonenquellen und quantenoptische Systeme zu liefern.

Sie werden aktuell durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.
 


SANCTUARY

SANCTUARY sichert die Software Supply Chain von Embedded-Geräten mit seiner einzigartigen Zero-Trust-Technologie ab. SANCTUARYs proaktive und kosteneffiziente Lösung zur Eindämmung von Cyberangriffen schützt Geräte im Industrial IoT, in der Automobil- und in der Raumfahrtindustrie.

Sie werden aktuell durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.


Tenzir

Das Hamburger Startup Tenzir macht Security Operations plug-and-play. Das Team ermöglicht Cyber-Verteidigern, Threat Hunting, Investigation und Response Use Cases mit einer offenen, nachhaltigen Architektur abzubilden. Unternehmen, Service Provider und MDR Anbieter profitieren von der dramatisch reduzierten TCO bei der Anbindung zahlreicher Security Tools.


Trufflepig Forensics

Trufflepig Forensics entwickelt eine Analyseplattform zur Unterstützung von IT-Forensik.Die Software erlaubt die zuverlässige Herstellung eines Speicherabbilds des beschlagnahmten oder angegriffenen Rechners und die gerichtsfeste Protokollierung aller Aktionen des Forensikers. Der forensische Prozess wird damit wesen­tlich beschleunigt und gleichzeitig werden belastbare Ergebnisse produziert.

Sie wurden durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.


TrustCerts

Einfach verifizier­bare digitale Identitäten auf Blockchain-Basis - TrustCerts ist der europäische Nachweis-Service auf Basis innovativer Blockchain-Technologie. DSGVO-konform, fälschungssicher und neutral überprüfbar sowohl als Cloud-Lösung als auch On-Premise.


TRUSTDBLE

TRUSTDBLE befähigt Unternehmen, das volle Potenzial ihrer Daten zu entfalten. Das Team ist davon überzeugt, dass Datenkollaboration große Chancen für Unternehmen birgt, ihre Ge­schäfts­modelle zu revolutionieren und neue Märkte zu erschließen. Die TrustDBle-Plattform baut auf den neuesten For­schungs­er­geb­nissen und Tech­no­logien auf, um eine sichere und kontrollierte Datenkollaboration über Unternehmensgrenzen hinweg zu ermöglichen.

Sie werden aktuell durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.


VUSC

Das Team von VUSC hat einen App-Scanner für eine sichere IT-Landschaft entwickelt. Der Scanner soll es Unternehmen erlauben, ihre Apps inklusive aller Fremdbestandteile während der Ent­wicklungs­phase auf Schwachstellen zu prüfen.

Sie werden aktuell durch das StartUpSecure-Programm des BMBF gefördert.


XignSys

XignSys entwickelt die nächste Generation der starken Authentifizierung, e-Signaturen, Transaktionen und digitale Identitäten für Web-, Smart City-, IoT- und Realweltanwendungen. Mit der komplett passwortlosen Authentifizierungsvariante per Smartphone und dem Verzicht von Zusatzhardware, vereint XignSys höchste Anforderungen an Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität.